Hausharmonisierung


 

Heutzutage sind Wohnungen und Häuser und insbesondere dann auch die Schlafplätze zunehmend belastet durch Elektrosmog, belastende Strahlen von Erdgittern, elektromagnetischen Feldern, Wasseradern, Wohngifte

u.v.m.

Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Gereiztheit, Ruhelosigkeit bis hin zu langfristig chronischen Erkrankungen können die Folge sein.

Häufig bleibt diese Ursache unentdeckt, aber mit Hilfe der Radiästhesie (Technik zum Auffinden von belastenden Strahlenfeldern ) können diese Felder ausfindig gemacht werden.

Bei der Hausharmonisierung geht es nicht nur um das Aufdecken dieser Störfelder, sonder auch um die langfristige/dauerhafte Beseitigung. Da sich z.B. Wasseradern oder Handymasten e.t.c. nicht einfach verlegen lassen, muss eine ,,Abschirmtechnik" helfen.

Die inividuellen Ergebnisse der radiästhetischen Diagnose fließen alle in ein Pyramidenprogramm. Dieses wird in einem Amethysten (Halbedelstein) gespeichert.

Dieser Stein ist ein sehr altbekannter ,,Raum-Reiniger". Er hält, individuell auf ihren Wohnbereich abgestimmt, diesen von belastenden Feldern frei und ermöglicht eine energetisch störungsfreie Wohnathmosphäre.

Harmonisiert werden u.a.

-Wasseradern

-Gitternetze

-Elektrosmok durch z.B. Elektro-Installationen, Handymasten, W-LAN, Mobilfunk, Hochspannung  etc.

-Erdverwerfungen

-Historische Belastungen (alte Kult-/Ritualstätten, Kampffelder etc.)

-Belastungen durch Baumaterialien, Wohngifte, Einrichtungsgegenstände (z.B.Formaldehyd, Klebstoffe etc.)

-Belastungen des Leitungswassers

u.v.m.

 

 

Mehr über die Hausharmonisierung nach Jürgen Engel erfahren Sie beim Klick auf das Pyramiden-Logo links !