Behandlungskosten


 

Sie haben ein Rezept des Arztes - (alle Kassen + Privatrezepte):

Die Kosten werden von den Kassen voll übernommen. Es fallen geringe, von den Kassen auferlegte Zuzahlungen an. Natürlich nicht im Falle einer Zuzahlungsbefreiung  ( dann bitte Befreiungsschein vorzeigen!)

 

 

Alternative/ ernergetische Therapien & Physiotherapie - (Selbstzahler):

Als Heilpraktikerin für Physiotherapie bin ich zur Diagnosestellung
und Erstbehandlung berechtigt.

Ich darf Sie somit auch ohne Rezept behandeln, überweise Sie aber auch bei Unklarheiten weiter an einen Schulmediziner.
Die Gebühren der Befunderhebung/Beratung sowie
der darauf folgenden Behandlungen werden auf Grundlage
der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) erhoben.

 

Hierbei berechne ich 50€ / Std. Bei einer Erstbehandlung: ,,ganzheitliche Therapie "sollten Sie 1,5 Std. einplanen -

die Kosten dafür betragen dann 70 €.

(Natürlich ist es auch möglich eine kürzere Behandlungszeit z.B. :  Manueller Therapie 20-40min.  zu wählen. Der Preis ist dann abhängig von der gewählten Dauer.)

 

Dieser Betrag ist bei Einzelbehandlungen bar gegen Quittung am Behandlungstag oder bei mehreren Behandlungen in engerem Zeitplan auch gegen Rechnung zu begleichen.

 

Besitzen Sie eine Zusatzversicherung,

erfolgt die Abrechnung auch nach der GebüH. Der Preis /Std.entspricht s.o. .

Trotzdem ist es möglich, dass die Kosten nicht oder nur teilweise von Ihren Versicherungen erstattet werden. Dies ist abhängig von Ihren tariflichen Bedingungen und vom Leistungsumfang Ihres Vertrages. Bitte klären Sie das vor Beginn der Behandlung mit Ihrer Privaten-Versicherung.

 

Unabhängig von der Erstattung durch Ihre Private - Krankenversicherung sind die entstehenden Kosten von Ihnen zu begleichen.